Gerstenrisotto mit Speck, Äpfeln und Käse

So simpel, so köstlich: Mit Äpfeln, Speck und Käse peppen Sie Ihren Risotto auf und verleihen ihm das gewisse Etwas.

Minuten

Gang: Warme Vorspeise
Stil: Modern
Schwierigkeit: Mittel
Dauer: 45 min.
Ein Rezept von: Südtiroler Speck Konsortium

150 g Rollgerste
500 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
½ Zwiebel
15 ml Weißwein
30 ml Olivenöl
75 g Südtiroler Speck g.g.A.
50 g Stilfser Käse
½ Südtiroler Apfel (z.B. Gala)
10 g Butter

300 g Rollgerste
1 l Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
1 Zwiebel
30 ml Weißwein
60 ml Olivenöl
150 g Südtiroler Speck g.g.A.
100 g Stilfser Käse
1 Südtiroler Apfel (z.B. Gala)
20 g Butter

600 g Rollgerste
2 l Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
2 Zwiebel
60 ml Weißwein
120 ml Olivenöl
300 g Südtiroler Speck g.g.A.
200 g Stilfser Käse
2 Südtiroler Apfel (z.B. Gala)
40 g Butter

Zubereitung

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und im Olivenöl andünsten. Die Rollgerste dazugeben und etwas mitdünsten, mit Weißwein ablöschen, anschließend nach und nach mit der Suppe aufgießen bis die Gerste bissfest gekocht ist (ca. 40 min.). Den Speck in feine Streifen schneiden und anbraten. Kurz bevor die Gerste gekocht ist den Speck unterheben und mitkochen. Den Apfel in der Butter anbraten und zur Gerste hinzufügen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas Schnittlauch hinzufügen. Die Gerste in einem tiefen Teller anrichten und mit frischen Speckstreifen und dem fein gehobelten Käse garnieren.